Mehrspartenhauseinführung

Mehrspartenhauseinführung

Sie wünschen im Rahmen Ihrer geplanten Anschlussrealisierungen eine koordinierte Leitungsverlegung mit verschiedenen Medien?

Jedes Haus muss mit Strom, Wasser, Erdgas, Fernwärme oder einem Telefonanschluss versorgt werden. Mit der Mehrspartenhauseinführung (MSE) der NETZE Bad Langensalza GmbH erfolgt die Abdichtung aller Versorgungsleitungen dauerhaft und in klarer spartenspezifischer Trennung sowie zusätzlicher elektrischer Isolierung in nur einer Kernbohrung durch die Kellerwand oder durch die Bodenplatte in Ihr Haus. Dadurch ist ein geringer Platzbedarf für alle Übergabeplätze im Keller oder Anschlussraum gewährleistet.

Schnell, sauber, kostengünstig - Komplettleistung aus einer Hand!

Im Gegensatz zum Einzel- oder gemeinsamen Anschluss aller Gewerbe braucht die Mehrspartenhauseinführung nur einen Wand- oder Bodenplattendurchbruch. Mit ihrem flexiblen Rohrleitungssystem ist eine relativ unabhängige Verlegung der einzelnen Medien von der Hauswand bis zum Hausanschlussraum oder -nische möglich. Die notwendigen Versorgungsleitungen müssen nur noch durch die dafür im System vorgesehenen Leerrohre geschoben werden, ohne dass erneute Stemm- oder Bohrarbeiten anfallen.

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie mehrere Versorgungsmedien in einem Zuge in Ihr Haus bringen. Die ausführende Firma muss nur eine Bauanweisung befolgen. Alles in allem eine schnelle, saubere, unkomplizierte und kostengünstige Anschlussmöglichkeit für unsere Kunden aus einer Hand.

Geringer Aufwand - geringe Kosten: Effizienz für unsere Kunden!

Die Medien für den Mehrspartenhausanschluss sollten zeitgleich beantragt werden. Achtung! Der Einbau eines MSE in die Bodenplatte muss rechtzeitig vor Fertigung der Bodenplatte beantragt werden. Sie wünschen im Rahmen Ihrer geplanten Anschlussrealisierungen eine koordinierte Leitungsverlegung mit verschiedenen Medien? Bitte wenden Sie sich an unsere technischen Ansprechpartner.

Kontaktformular Startseite FTH

left column
right column